Ausbau L 205 Roth-Beltheim

10.06.2022

Straßenbauarbeiten L 205 mit Straßensperre

Die Arbeiten zur Sanierung und Ausbau der L 205 zwischen Roth und Beltheim sowie die damit verbundene Vollsperrung beginnen am Montag, 20. Juni 2022 und dauern bis etwa Mitte Dezember 2022. Die Umleitungsstrecke führt über Gödenroth und wird entsprechend beschildert.

Um die Erreichbarkeit der Anwohner in der Tallage zwischen Roth und Beltheim zu gewährleisten, werden die Arbeiten in zwei Bauabschnitten erfolgen.

Am Ortsende von Roth wird auch die Einfahrt des Wirtschaftsweges an der Trafostation umgebaut. Hier sowie an anderen Stellen wird während der Bauzeit die Zufahrt zu den Ackerflächen eingeschränkt sein, so dass die Landwirte auf die alternativen Wirtschaftswege ausweichen müssen.

Während der Sperrungen wird es zu Einschränkungen und Änderungen beim Busverkehr kommen. Die neuen Fahrzeiten und Hinweise zu den ggf. entfallenen Linien werden u.a. auch durch Aushänge an den Bushaltestellen durch das Verkehrsunternehmen mitgeteilt. Der Kindergarten– und Grundschulverkehr ist nicht betroffen.

Der Parkplatz neben dem Gemeindehaus steht während der Bauzeit nur eingeschränkt zur Verfügung, da der Platz von den Linien- und Schülerverkehrsbussen als Wendeplatz genutzt wird.

Im Zusammenhang mit der Sperrung und den notwendigen Alternativwegen für die Landwirte erinnere ich die Anwohner der Straße „Kastellauner Weg“ daran, dass die Durchfahrt für bekanntermaßen etwas größere landwirtschaftliche Fahrzeuge wegen abgestellter Pkw auf der Straße nicht eingeschränkt werden darf.

Allen beteiligten Behörden und Unternehmen ist bewusst, dass die Bauarbeiten und die Straßensperre für die Bürgerinnen und Bürger mit etwas mehr Zeit- und
Wegeaufwand verbunden sein wird. Dies lässt sich bei dem Ausbau und der Sanierung von Straßen aber nicht vermeiden.
Bei Fragen zum Ausbau oder der Verkehrsführung sprecht mich bitte an.

Fragen zum Ausbau oder der Verkehrsführung beantworte ich gerne.

Thomas Walber, Ortsbürgermeister